Dampfschiff SCHAARHÖRN - Die Hoheitliche

Das elegante Dampfschiff SCHAARHÖRN ist ein maritimes Juwel im Jugendstil mit hochinteressanter Geschichte. 1907 vom Hamburger Amt für Strom und Hafenbau als Peildampfer zur Seevermessung bestellt, wurde es als exklusiver Zweischrauben-Dampfer mit modernster technischer Ausstattung auf Kiel gelegt.

Man wollte es damals als schmuckes Schiff parat haben, um Wilhelm II. angemessen durch den Hafen zu fahren. Doch dazu sollte es nie kommen, der Kaiser hat die SCHAARHÖRN niemals betreten. Wiederholen Sie diesen Fehler nicht!

Nach Stationen im Ausland – in Schottland drohte die SCHAARHÖRN sogar im Schlick zu verrotten! - kam sie 1990 nach Hamburg zurück. Hier wurde sie umfassend instandgesetzt und ist seitdem als maritimes Kulturdenkmal eingetragen. Seit 1995 unternimmt das Dampfschiff seine Gästefahrten auf Elbe und Ostsee.
Liegeplatz
Haltestelle
Hansahafen
Baujahr
1908
Kapazität
85
Personen
Exklusive Charter
Angebot auf Anfrage
Betriebsverein
Freunde des Dampfschiffs SCHAARHÖRN e.V.
http://www.schaarhoern.de
Eigentümerin
Stiftung Hamburg Maritim
http://www.stiftung-hamburg-maritim.de

Fahrten

Fahrten

Aktuell gibt es keine öffentlichen Fahrten für dieses Schiff - hier finden Sie die Fahrten anderer Schiffe aus unserer Flotte:
Aktuell gibt es keine öffentlichen Fahrten für diesen Schienenbus - hier finden Sie die Fahrten der Schiffe aus unserer Flotte:

Fahrten